logo Onenote  

 

 

what about Onenote 2013

ein Erfahrungsbericht

 

 

Was wie funktioniert
so gehts schneller - Tastenkombinationen
Praxis: hierzu kann man Onenote 2013 benutzen
Onenote 2013 auf mobilen Geräten
Was man sonst noch wissen muss
Blog
Startseite

 

zu meiner Person

Ich bin kein IT-Journalist. Ich schreibe diesen Blog in meiner Freizeit aus Spaß an der Freude.

Ich bin Ü50, genau an der Grenze zwischen denen, die es geschafft haben, sich zu digitalisieren und denen, die damit am liebsten nichts zu tun haben wollen.

Beruflich (ich mache etwas ganz anderes als IT) habe ich nur mit einem speziellen Programm verwaltungstechnisch zu tun, MS Word ist integriert.

Ich bin groß geworden mit Atari 64, MS Word 5.5 (10 Disketten, Dos Modus), habe Word 6.0, Word 97, Word 2000 und Word 2003 benutzt. Alle anderen Versionen hab ich auch mal ausprobiert, sahen alle etwas anders aus, aber grundlegende Neuerungen für mich als eigentlich Privatanwender gab es nicht. - Irgendwann ist halt auch eine Software fast perfekt.
Rudimenäre Erkenntnisse in Webseitenerstellung mit Dreamweaver 2-8 veranlassen mich, eine Website und keinen Blog zu wählen.

Als ich Onenote 2013 die ersten Male ausprobiert hatte, dachte ich, diese Software ist genial, sie wird dein Leben verändern. Wenn jeder sie benutzt, wird diese Welt eine andere sein.

 

 

 

 

.

©by myself                        E-mail: Info@what-about-onenote2013-for-free.de