logo Onenote  

 

 

what about Onenote 2013

ein Erfahrungsbericht

 

 

Was wie funktioniert
so gehts schneller - Tastenkombinationen
Praxis: hierzu kann man Onenote 2013 benutzen
Onenote 2013 auf mobilen Geräten
Was man sonst noch wissen muss
Blog
Startseite

 

Aufgaben

Mit "Aufgabe", engl. Task (ja eigentlich: was zu tun ist), kann und konnte ich bisher nicht viel anfangen für die persönliche Organisation meines Berufs- bzw. Privatlebens.

 

"Aufgaben" werden an Outlook 2003 automatisch weitergeleitet und erscheinen dort prompt im Bereich "Aufgaben".

Aufgaben kann man mit Kategorien kennzeichnen, Icons und Beschreibungen wie "wichtig", "Adresse" u.a.

Unter "Start", "Outlook Aufgaben" kann man eine zeitliche Einstufung vornehmen, deren Fälligkeit auch in Outlook 2003 angegeben wird.

 

Hat man in Outlook 2003 via Outlook Connector seinen Windows Live oder Outlook.com Account integriert, werden Mails, Kontakte, und Termine auf allen Geräten, die über den Account verbunden sind synchronisiert.

Aber keine Aufgaben. (Wie dies in Office 2013 funktioniert, weiß ich nicht; wenn Aufgaben auch hier nicht synchronisiert werden, wäre es vertane Chance)

 

Aufgaben verbleiben also auf dem Computer, auf dem sie definiert worden sind.

 

Da Aufgaben oft auch mit Zeitangaben verbunden sind, kann man sich behelfen, in dem man die Aufgabe in einen Termin packt.

Beispielsweise könnte man die Aufgabe: "Broschüre fertigstellen" in den Termin am x.x.xx stecken: "Broschüre schon fertiggestellt?"

 

 

 

 

.

©by myself                        E-mail: Info@what-about-onenote2013-for-free.de